ZVB_01_freisteller.jpg

ZEITVERSCHLUSS-

BEHÄLTNIS

 

Montage an vorgesehener Verwendungsstelle, Inbetriebnahme von einem WAB MultiSafe, Konfiguration, Programmierung und Überprüfung der einzelnen Schubfächer auf 

Öffnungsverzögerung.

 

Funktionsprüfung der Notstromeinrichtung.

Einweisung der Benutzer und Übergabe an den Kunden.